KOLBENZAHN-ANKERHEMMUNG

Die Kolbenzahn-Ankerhemmung ist nach der Form ihrer Gangradzähne benannt. Anders als bei der Spitzzahn-Ankerhemmung ist die Hebefläche auf den Radzahn und die Ankerpalette (Hebestein) verteilt, wodurch sich eine kolbenartige Form der Gangradzähne ergibt. Zu den Kolbenzahn-Ankerhemmungen gehören die Schweizer Ankerhemmung und die Glashütter Ankerhemmung.

Siehe auch unter SCHWEIZER ANKERHEMMUNG bzw. GLASHÜTTER ANKERHEMMUNG