REGULIERUNG

Die Reglage (frz. von réglage) oder Regulierung einer Uhr besteht darin, deren täglichen Gang in verschiedenen Lagen und bei unterschiedlichen Temperaturen zu beobachten und gegebenenfalls zu optimieren. Das geschieht mittels eines Reguliersystems.

Bei der gewöhnlichen Regulierung einer Armbanduhr erfolgen Beobachtung und Einstellung in den Lagen „Zifferblatt oben“ und „Zifferblatt unten“. Präzisionsregulierungen erfordern den Abgleich in mindestens fünf Lagen und bei drei unterschiedlichen Temperaturen. Erfolgt die Überprüfung auf vorgegebene Mindestwerte in einem besonderen Messverfahren und durch eine unabhängige offizielle Prüfstelle, dann darf die Uhr die geschützte Bezeichnung Chronometer tragen.

Siehe auch unter CHRONOMETER, CHRONOMETERPRÜFUNG, GANG, REGULIERSYSTEME, SPIRALFEDER bzw. UNRUH