KANNELIERUNG

Kannelieren (aus dem Frz. von canne für Rohr bzw. cannelure für Rille) bedeutet, den Schaft einer Säule oder eines Pfeilers senkrecht mit Kanneluren (Rillen) zu versehen. Diese lotrechten Auskehlungen mit konkaven Furchen sind vor allem in der Architektur der Antike und bei Baustilen, die einen Bezug zu dieser Baukunst aufweisen, zu finden.

Im Uhrenbau wird das Stilelement der Kannelierung bei der Gestaltung der Gehäuse eingesetzt. Runden Uhrgehäusen wird durch seitliche Kanneluren in axialer Richtung eine klassische Anmutung verliehen.

Kanneliertes Gehäuse der IRON ANNIE SONDEREDITIONUhren Köck Uhrenlexikon Bild Kannelierung© Walther Köck