Aktion!
JUNKERS IRON ANNIE JU52 JU-6656-1
JUNKERS IRON ANNIE JU52 6656-1JUNKERS IRON ANNIE JU52 6656-1JUNKERS IRON ANNIE JU52 6656-1JUNKERS IRON ANNIE JU52 6656-1JUNKERS IRON ANNIE JU52 JU-6656-1

JUNKERS IRON ANNIE JU52


Automatikuhr, Edelstahl, Saphirglas
Referenznummer: 6656-1 (JU013)

749,00  679,00  (inkl. MwSt.)

KEINE VERSANDKOSTEN! VERSAND ZU 100 % VERSICHERT!
Lieferzeit: 15 Tage
 
Lieferung innerhalb Österreichs, nach Deutschland, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Belgien, Ungarn und Slowenien. Weitere Versandinformationen hier.

Modellmerkmale: Herrenuhren, Automatikuhren, Fliegeruhren, Klassische Uhren
Herstellergarantie: 24 Monate


Bestellen Sie eine Uhr mit Metallband? Sollen wir das Band Ihrem Handgelenksumfang anpassen? Für weitere Informationen klicken Sie hier!
 

Die “Junkers Iron Annie JU52” ist eine Fliegeruhr im Retro-Design mit einem satinierten Edelstahlgehäuse (42 mm Durchmesser) sowie mit einem ebenfalls satinierten und verschraubten Edelstahl-/Glasboden. Das silberfarbene Reliefzifferblatt im Wellblech-Design der JU52 ist mit schwarzen, arabischen Ziffern bedruckt und trägt das aufgesetzte Junkers-Markenzeichen. Das Automatikwerk mit kugelgelagertem Rotor (25 Rubine) verfügt über eine Gangreserve von rund 38 Stunden, eine große Datumsanzeige und eine Zentralsekunde mit Sekundenstopp. Das Saphirglas ist bombiert. Die “Junkers Iron Annie JU52” ist wasserdicht bis 5 ATM.

Da wir ein offizieller Konzessionär der Uhrenmarke Junkers sind, können Sie auch ein bei uns nicht gelistetes Modell der Uhrenmarke Junkers über uns beziehen. Fragen Sie an, wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.
Telefon: +43 1 966 76 48, E-Mail: office@uhren-koeck.at

HerstellerPOINT tec.
HerkunftslandDeutschland
ModellIron Annie JU52
Referenznummer6656-1
Gehäuse
GEHÄUSEMATERIALEdelsrahl (satiniert)
FORMrund
BODENEdelstahl-/Glasboden (satiniert)
UHRGLASSaphirglas, bombiert
KRONEStahl
DRÜCKERkeine
WASSERDICHT5 ATM
LÜNETTEEdelsathl (satiniert)
BESONDERHEITENkeine
FunktionenStunden, Minuten, Sekunden, Datum
Zifferblatt und Zeiger
ZIFFERBLATTsilber, Logo appliziert
ANZEIGEStunde, Minute, Zentralsekunde, Großdatum bei 3, arab. Ziffern (außer bei 3 u. 6), Minuterie mit Zahlen alle fünf Minuten und Viertelminutenteilung auf dem Rehaut
ZEIGERlackiert, blau schimmernd
Uhrwerk
BEZEICHNUNGETA 2826-2
ANTRIEBAutomatik, kugelgelagerter Rotor, beidseitig aufziehend
DURCHMESSER25,6 mm (11 1/2´´´)
HÖHE6,2 mm
LAGERSTEINE25 Rubine
GANGRESERVEca. 38 h
HALBSCHWINGUNGEN28.800/h
UNRUHNickel, vergoldet
SPIRALENivarox
STOSSSICHERUNGNovodiac
REGULIERSYSTEMExzenterfeinregulierung
SEKUNDENSTOPPja
ZIERSCHLIFFEWerk teilw. mit Perlschliff, Rotor teilw. mit Streifenschliff
SCHRAUBENohne Veredelung
CHRONOMETERPRüFUNGnein
BESONDERHEITENk. A.
Armband
MATERIALKalbsleder (mit Wulst)
FARBEbraun mit weißen Nähten
SCHLIESSEDornschließe
MAX. HANDGELENKSUMFANG22 cm
Maße und Gewicht
DURCHMESSER (OHNE KRONE)42 mm
GESAMTHÖHE (UHRMITTE)13,4 mm
BANDANSTOSSBREITE22/20 mm
GEWICHT (INKL. BAND)ca. 89 g
Garantie
HERSTELLERGARANTIE24 Monate
Sonstige Angabenk. A.
Nach oben
Junkers

JUNKERS-Uhren faszinieren durch den historischen Bezug zu dem großen Pionier des Flugzeugbaus, Hugo Junkers, dessen 150. Geburtstag im Jahre 2009 begangen wurde. Alle JUNKERS-Uhren zeichnen sich aus durch ihre sprichwörtliche Zuverlässigkeit und das markante Design im Fliegerstil, das ein Stück Flugzeuggeschichte wiederaufleben lässt.

JUNKERS MARKENZEICHEN

Zu Ehren von Hugo Junkers und seinen Leistungen begann das Münchener Unternehmen POINT tec im Jahr 1987 mit der Herstellung und dem Vertrieb von Uhren der Marke JUNKERS. Mit dem Ziel eine Marke MADE IN GERMANY zu schaffen, die ihre eigene Identität besitzt und deren Produkte sich durch ihre hohe Zuverlässigkeit auszeichnen, angelehnt an die hohen Anforderungen und Erwartungen des damals sichersten Verkehrsflugzeuges der zivilen Luftfahrt – Ju52. Alle Uhrenmodelle haben ihre ganz persönliche Identität und Bezug zu Hugo Junkers und seinen Flugzeugen, wie z. B. Tante Ju, Iron Annie, F13 oder G38 bzw. Hugo Junkers, Cockpit oder Bauhaus.

Die weltweiten Rechte zur Nutzung dieses berühmten Namens der frühen deutschen Luftfahrt besitzt die Firma POINT tec, Inhaber Wilhelm Birk, aufgrund eines Lizenzvertrages mit der Familie Junkers.

Zum Shop-JUNKERS