AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Walther Köck e.U., FN 286064h, für den Webshop-Verkauf von Uhren und Schmuck (Stand: 10. 11. 2016)

Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen, die von einem Kunden über den Webshop der Firma Walther Köck e.U., FN 286064h (im Folgenden kurz Firma Köck), getätigt werden. Ebenso gelten die nachfolgenden AGB für die aus den Bestellungen resultierenden Vertragsverhältnisse.

Vertragspartner, Kundendienst
Der Vertrag kommt zwischen dem Kunden und der Firma Köck zustande. Nähere Informationen zur Firma Köck finden sich im IMPRESSUM.

Für Rückfragen, Beanstandungen oder Reklamationen ist die Firma Köck erreichbar unter der Telefonnummer: +43 1 966 76 48

Vertragsabschluss
Der Online-Bestellprozess in unserem Webshop läuft über mehrere Schritte ab, wobei der Kunde am Ende des Bestellvorgangs noch einmal die Auflistung der bestellten Waren sowie den Gesamtpreis (inkl. aller Nebenkosten) sieht. Bis dahin hat er die Möglichkeit seine Bestellung zu ändern sowie Eingabefehler zu korrigieren. Durch das Anklicken des Bestellbuttons („ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“) gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab, bietet der Firma Köck den Abschluss eines Kaufvertrages an und löst einen zahlungspflichtigen Bestellvorgang aus.

Mit Einstellung der Produkte in ihren Webshop gibt die Firma Köck kein rechtlich bindendes Angebot zum Vertragsabschluss über diese Artikel ab. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht.

Die Bestätigung über den Eingang der Bestellung wird umgehend an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse gesandt und stellt noch keine Annahme des Kundenangebots dar.

Innerhalb angemessener Frist erhält der Kunde per E-Mail an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigung (inkl. AGB) über den geschlossenen Vertrag. Diese Bestätigung (inkl. AGB) erhält der Kunde jedoch spätestens mit der Lieferung der Ware in ausgedruckter Form. Der Vertragstext wird jedenfalls von der Firma Köck elektronisch gespeichert.

Bedingung für einen wirksamen Vertragsabschluss ist stets, dass der Kunde die AGB der Firma Köck akzeptiert und den Bestellvorgang durch Drücken des Bestellbuttons („ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“) abschließt.

Falls eine bestellte Ware nicht verfügbar ist, behält sich die Firma Köck vor, das Angebot des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrags nicht anzunehmen und nicht zu liefern. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich darüber informiert und bereits bezahlte Beträge refundiert. Macht höhere Gewalt die Lieferung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von uns ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden umgehend rückerstattet.

Preise und Bezahlung
Die im Webshop der Firma Köck angeführten Preise verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich der Umsatzsteuer.

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Nachnahme oder Vorauskasse.
Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der zahlungspflichtigen Bestellung.
Nachnahme
Bei einer Nachnahmezahlung stellen wir zzgl. 5,00 Euro in Rechnung. Der Nachnahmeversand ist nur innerhalb Österreichs möglich!
Vorauskasse (Überweisung)
Bei dieser Zahlungsart gewähren wir 5 % Skonto!
Der skontierte Zahlungsbetrag wird bei Auswahl dieser Zahlungsart vor dem Abschluss der zahlungspflichtigen Bestellung automatisch berechnet. Unsere Bankverbindung wird dem Kunden in der Bestätigung über den Eingang der Bestellung samt Bestellnummer bekanntgegeben. Der Kunde überweist den skontierten Zahlungsbetrag (die GESAMTSUMME) auf das Konto der Firma Köck und gibt die Bestellnummer als Verwendungszweck an. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach vollständigem Zahlungseingang. Banktransaktionen können je nach Zahlungsart mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Die Rechnung und die Bestätigung (inkl. AGB) über den abgeschlossenen Vertrag werden jeweils der Ware beigepackt.

Siehe auch unter ZAHLUNG

Versandkosten
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können gegebenenfalls noch Versandkosten hinzukommen. Näheres zur Höhe etwaiger Versandkosten ist beim jeweiligen Angebot angegeben.

Lieferung
Die Firma Köck liefert innerhalb Österreichs, nach Deutschland (ausgenommen Helgoland D‑Plz. 27483 bis 27498 und Büsingen am Hochrhein D‑Plz. 78263 bis 78266 bzw. CH‑Plz. 8238), Dänemark (ohne Färöer und Grönland), Frankreich (ohne außereuropäische Gebiete), Luxemburg, Belgien, Ungarn und Slowenien.

Die Lieferzeit ist jeweils beim Produktangebot angeführt, andernfalls erfolgt die Lieferung unverzüglich, spätestens aber in 30 Tagen. Der Versand erfolgt per Post an die vom Kunden angegebene Adresse. Aus Gründen der Betrugsprävention versenden wir nicht an eine Anschrift, die von der Rechnungsadresse abweicht.

Siehe auch unter VERSAND

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Köck. Es wird vereinbart, dass die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts keinen Rücktritt vom Vertrag darstellt, solange die Firma Köck einen solchen nicht ausdrücklich erklärt.

Gesetzliche Gewährleistung und Garantie
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen deren Umfang durch diese AGB nicht eingeschränkt wird.

Beim Angebot der jeweiligen Ware im Webshop ist angegeben, ob eine allfällige Herstellergarantie besteht und wie lange der Hersteller gegebenenfalls diese Garantie gewährt.

Zur Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Garantieansprüchen kann sich der Kunde an die Firma Köck (Kontaktdaten siehe oben bzw. im IMPRESSUM) wenden. Die Firma Köck wird Reklamationen umgehend prüfen, wobei der Kunde verpflichtet ist, die vermeintlich mangelhafte Ware an die Firma Köck zu übersenden, wenn er durch diese dazu aufgefordert wird. Die damit verbunden Kosten trägt die Firma Köck, sofern die Reklamation des Kunden gerechtfertigt war.

Hinweis: Es ist nicht möglich, dass eine mechanische Uhr absolut genau läuft, da der Taktgeber einer solchen Uhr ein Federpendel ist. Darüber hinaus können Abweichungen von der genauen Zeit auftreten, da die Ganggenauigkeit auch von den Gewohnheiten des Trägers, den Tragebedingungen, dem Klima und dem Standort abhängig ist. Die für eine mechanische Uhr üblichen Abweichungen von der genauen Zeit berechtigen daher nicht zur Reklamation im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung oder Herstellergarantie.

Siehe auch unter UHRENLEXIKON

Jegliche schadenersatzrechtliche Haftung der Firma Köck für leicht fahrlässig herbeigeführte Sachschäden ist ausgeschlossen.

Alle gegebenenfalls auf Verpackungen, Beilagen und in Betriebsanleitungen ersichtlichen Hinweise sind zu beachten. Für die Folgen davon abweichender Handhabung bzw. Verwendung besteht keine Haftung.

Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen von außen erkennbaren Transportschäden angeliefert, so hat der Kunde solche Schäden sofort beim Zusteller zu reklamieren und auf der Übergabebestätigung zu vermerken. Zumindest sollte auf der Übergabebestätigung der Vermerk „Mit Vorbehalt übernommen“ angebracht werden. Danach ist die Beschädigung der Verpackung und der Ware zu dokumentieren (am besten zu fotografieren, zumindest aber zu beschreiben). Alle Verpackungsteile und beschädigten Artikel sind aufzubewahren. Darüber hinaus hat der Kunde unverzüglich Kontakt mit uns aufzunehmen, damit wir die Schadensabwicklung organisieren können. Hierbei ersuchen wir den Kunden um seine Unterstützung. Wir weisen darauf hin, dass die Mitwirkung des Kunden auch in seinem Interesse liegt, um allfällige bereits vor Übernahme der Ware eingetretenen Schäden festzuhalten.

Datenschutz
Datenschutzerklärung siehe DATENSCHUTZ

Sonstige Bestimmungen
Auf alle Verträge und Vereinbarungen zwischen der Firma Köck und dem Kunden findet österreichisches Recht Anwendung, dies jedoch unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Abweichendes gilt, wenn zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften dies vorsehen.

Für allfällige Streitigkeiten aus diesem Vertragsverhältnis wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichts am Sitz der Firma Köck vereinbart. Abweichendes gilt wiederum, wenn zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften dies vorsehen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein bzw. werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen treten jene gesetzlich zulässigen Bestimmungen, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten Rechnung tragen. Abweichendes gilt gegenüber Verbrauchern, sofern zwingende gesetzliche Bestimmungen einer solchen geltungserhaltenden Reduktion entgegenstehen. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.

Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Walther Köck e.U.
A-1030 Wien, Adamsgasse 1/18
E-Mail: office@uhren-koeck.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein per Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Für den Fall, dass das Zahlungsmittel der ursprünglichen Transaktion für die Rückzahlung nicht zur Verfügung steht, erfolgt die Rückzahlung per Banküberweisung auf ein von Ihnen anzugebendes Bankkonto.

Sie haben die Waren sicher verpackt, vollständig, inkl. allem Zubehör und Originalverpackung (z. B. Etui, Schatulle, etc.) unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

Walther Köck e.U
Adamsgasse 1/18
1030 Wien
ÖSTERREICH (AUTRICHE/ØSTRIG/AUSZTRIA/AVSTRIJA)

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung der Waren. Vereinbart wird, dass der Kunde im Falle der Rücksendung der Waren die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung trägt. Dem Kunden wird daher empfohlen, die Waren auf eine geeignete Art zurückzusenden und dafür auch zu versichern (Wertpaket u. dergleichen).

Sie müssen für eine etwaige Wertminderung der Ware nur aufkommen, wenn diese auf einen zur Prüfung der Ware auf ihre Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktion nicht notwendigen Umgang mit der Ware zurückzuführen ist. Unter „Prüfung der Ware auf ihre Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktion“ versteht man das Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es in einem Ladengeschäft üblich und möglich ist.

Besonderer Hinweis
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen über Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, oder deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Rücktrittsfrist auftreten können.

Widerrufsformular
(zum Download unter www.uhren-koeck.at/Widerrufsformular_Uhren-Koeck.pdf)

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Walther Köck e.U.
A-1030 Wien, Adamsgasse 1/18
E-Mail: office@uhren-koeck.at

Datum:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

(*) Unzutreffendes streichen.