GENFER STREIFEN

Genfer Streifen (auch „Glashütter Streifen“ oder „Glashütter Bandschliff“) sind ein streifenförmiger Zierschiff auf Uhrwerksbauteilen, wie z. B. der Platine. Der Schliff wird erzeugt, indem eine leicht schräg gestellte, rotierende Schleifscheibe in parallelen Linien auf dem Werkstück entlang geführt wird. Diese Verzierung ist ein im Zuge der Finissage (Veredelungsprozess) angewendetes wertsteigerndes Verfahren.

Union-Kaliber mit Glashütter Streifen und Sonnenschliff auf dem Sperrrad

Uhren Köck Technik-ABC Bild Genfer Streifen© Wikimedia/GFP (gemeinfrei)

Siehe auch unter FINISSAGE.