REPETITIONSSCHLAGWERK

Komplizierte Kadratur eines Uhrwerks, die es ermöglicht, die augenblickliche Zeit akustisch wiederzugeben. Es gibt Uhren mit Minuten-, Fünfminuten- Achtelstunden- und Viertelstundenrepetition. Die aufwendigste und teuerste Form ist die Minutenrepetition. Sie kann die angezeigte aktuelle Zeit – Stunden, Viertelstunden und Minuten – klanglich wiederholen. Die Repetition (lat. für Wiederholung) erfolgt durch Schläge auf Tonfedern. Die erste Armbanduhr mit Minutenrepetition wurde 1891 von der Firma Audemars Piguet vorgestellt.

Siehe auch unter KADRATUR